neuer_name

Mythos Kärnten

Die Einheimischen erzählen sich schon seit Jahrhunderten Mythen und Legenden. Und kürzlich wurden zwei Bären im Rosental gesichtet. David Vinzentz stürzt sich ins Abenteuer und trifft alte Bekannte! Weiterlesen

neuer_name

Mal so richtig steilgeh'n

Salzburg ist überlaufen! Aber man muss nur ­wenige Schritte gehen – zugegeben: meist nach oben –, um ­abseits des Rummels Ruhe zu ­genießen, Waldluft zu schnuppern und über ­krasse ­Felskanten ­hinweg die Festung zu ­erblicken, die vor Alpen­gipfeln auf ihrem Berg thront. Weiterlesen

neuer_name

Ausg'steckt is!

Wien ist die einzige Hauptstadt der Welt, die nennenswerte Mengen Wein innerhalb ihrer Stadtgrenzen produziert – und in gemütlichen Heurigenlokalen ausschenkt. Kein Wunder also, dass Einheimische die Wiener Weinberge gern als Naherholungsgebiet nutzen und beim Weinwandern so manches Glaserl trinken. Unsere Autorin Alexa Christ hat’s ihnen nachgemacht. Weiterlesen

neuer_name

Im Auftrag Ihrer Majestät in Osttirol

Das war schon ein Spektakel, als Daniel Craig alias James Bond im Januar 2015 das beschauliche Obertilliach ­besuchte. In der Bilderbuchgemeinde, die so traumhaft eingebettet ist zwischen Lienzer Dolomiten und Karnischen Alpen, jagte der britische Spion wie üblich böse Buben. wanderlust-Autorin Alexa Christ war dort und hat sich überzeugt: Der Ort hat alles gut überstanden und ist wieder agentenfreies Bergidyll.
Weiterlesen

neuer_name

Geschichten aus dem Sonnenwinkel

Entschleunigung, eindrucksvolle Erdgeschichte, regionale Kulinarik vom Feinsten, echte Typen, Mythen und Legenden, Wanderwege für die ganze Familie – der Sonnenwinkel Kärnten hat alles. wanderlust hat sich drei Tage lang umgesehen. Weiterlesen

neuer_name

Kleiner Berg, großes Kino

Die Wandertour zum ­Rossbrand, dem 1.700 ­Meter hohen Hausberg des ­Städtchens Radstadt, ist ­sportlich. Auf dem Gipfel wartet ein 360-Grad­Panorama mit rund 150 Alpen-Giganten. Grandios! Weiterlesen

neuer_name

Zwischen Bergalmen und Beinahe-Dreitausendern

Ein knapp zehn Kilometer langer Streifen Salzburger und ­Süd­tiroler Gebiets trennt Ost- von Nordtirol. Vielleicht liegt es ­daran, dass hier noch vieles authentischer wirkt als ­anderswo. Vor allem das wildromantische Villgratental mit seinen ­mäch­tigen Bergen und den vielen Spuren bergbäuerlicher ­Lebensweise ist ein Eldorado für Wanderer.
Weiterlesen

neuer_name

Kärnten kann alles

Die Regionen Lavanttal, Klopeiner See–Südkärnten und Rosental sind so unterschiedlich wie der Panoramaweg, der sie verbindet. wanderlust-Redakteur David Vinzentz war vor Ort, traf Rambo, den Salamikönig und testete seine eigene Schwindelfreiheit. Weiterlesen

neuer_name

Kufstein: Beim wild gewordenen Kaiser

An eine majestätische Krone erinnern seine imposanten Berggipfel – zumindest bei klarem Wetter. An Regentagen entfaltet der Wilde Kaiser in Tirol dagegen eine geheimnis­umwobene, märchenhafte Atmosphäre. Dann werden die zahlreichen Sagen und Legenden dieser Gegend schlagartig lebendig. Weiterlesen

neuer_name

Kärnten: Rendezvous im Sonnenwinkel

Vom Meerauge zur Märchenweise, von Eiszeitsteinen zur Buchenschank: Der Sonnenwinkel Kärntens mit Rosenthal, Klopeiner See Südkärnten und Lavanttal am Fuße der Karawanen und der Saualpe ist noch ein wirklicher Geheimtipp für Liebhaber großer Natur. Weiterlesen

neuer_name

Tannheimer Tal: Winter auf drei Ebenen

Eiskalt ist es. Der Himmel tiefblau und die Bäume tragen weiße Mützen. Bei jedem Schritt knirscht der Schnee unter den Füßen. Wenn Frau Holle ihre Betten schüttelt, erstrahlt die Region rund ums Tannheimer Tal in einem ganz besonderen Glanz und lässt das schönste Hochtal Europas zum Winter- ­Wunderland werden. Weiterlesen

neuer_name

Wilder Kaiser: Spazieren auf der Kaiserkrone

Eldorado für Kletterer, aber auch ein Wanderparadies:
Der Wilde Kaiser in Österreich gehört zu den berühmtesten Bergformationen Europas. Sein kleiner Bruder, der Zahme Kaiser, wird dagegen oft belächelt. Zu Unrecht! Weiterlesen

neuer_name

Der Anninger: G’schichten aus dem Wienerwald

Aktiv mit Genuss – Die Rundwanderung über den Rücken des Anninger ist bei den Wienern äußerst ­beliebt – nicht nur wegen der kulinarischen
Spezialitäten in den Hütten am Wegesrand. ­Der Ausflugsberg bietet eine fantastische, bis ins Leithagebirge reichende Fernsicht über das Wiener Becken. Weiterlesen

neuer_name

Auf der Gerlitzen: Stippvisite im Himmel

Die Gerlitzen ist ein Berg von besonderer Größe und Erscheinung. Von ­November bis April lockt sie mit garantiert weißen Pisten und ­einer
sagenhaften Aussicht auf die Julischen Alpen. Aber man muss sich ­keine ­Bretter unter die Füße schnallen, um gewaltige Eindrücke mitzunehmen. Weiterlesen

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

29.09 – 14.10.2018
Scheidegg - Westallgäuer Wanderwochen