neuer_name

Draußen schmeckt's am Besten

Manchmal ist es das gemeinsame Kochen und Genießen im Freien, das einem Tag den Glanz der schönen Erinnerung gibt: bei einem Lagerfeuer mit Freunden oder einem Chillout auf der Terrasse. Tipps und Rezepte von einem Profi in Sachen ­Outdoor und Kochen, der Spannenderes als Wurst und Kotelett auf den Grill bringt. Weiterlesen

neuer_name

Zu Besuch bei den Bullen

Die dunklen, fast schwarzen Wolken am Himmel reißen plötzlich auf, sodass das Licht der tiefstehenden Sonne das Grün der Vegetation regelrecht aufleuchten lässt, während die Gipfel des nahen Harzes in einer dichten Wolkenmasse verschwinden. Hier soll ich es treffen, das Harzer Rote Höhenvieh. Weiterlesen

neuer_name

Wo wandern erinnern heißt

Die tragische Geschichte des Doolough Valley taugt nicht für fröhliche Tourismusprospekte. Wer trotzdem dorthin reist, sucht Sinn statt Sonne und entdeckt einen Weg, die Welt zu verändern.
Weiterlesen

neuer_name

Das Weiße Gold

Salz brachte großen Reichtum, belebte den Handel und schuf florierende Städte. wanderlust ist in Berchtesgaden auf den Spuren des Salzes gewandert. Weiterlesen

Einfach mal hängen lassen

Im Ballon durch die Luft schweben oder wie eine Seerose im warmen Thermalsee treiben – Hévíz bietet die verschiedensten Varianten von Genuss und Gesundheit! Weiterlesen

neuer_name

Das Gold der Karibik

Bei Flensburg denken wir wahlweise an Bier oder Punkte in der Verkehrssünderdatei. Dabei war es vor allem der Rum, der die Stadt an der Förde berühmt machte. Das „Gold der Karibik“ hat zahlreiche Spuren hinterlassen.
Weiterlesen

neuer_name

Schnapsidee

Hochalpin und hochprozentig: Auf dem Appenzeller Whiskytrek wandert man von Fass zu Fass durch den mal sanften,mal wilden Alpstein. Weiterlesen

neuer_name

Auf zum Ölfeld

Der Schatz in flüssiger Form von Patric Bies und Jörg Hector heißt Leindotteröl. In ihrer Bliesgau Ölmühle stellen sie verschiedene Speiseöle alter Kulturpflanzen her.
Weiterlesen

neuer_name

Vom Moor verzaubert

Die belgische Stadt Spa ist heutzutage vor allem durch ihre Formel-1-
Rennstrecke bekannt. Wanderer zieht es ins nahe gelegene Hohe Venn mit seinen wunderschönen Moorlandschaften und Wildbachverläufen. Am Abend locken exquisite Restaurants, um den Gaumen zu verwöhnen. Weiterlesen

neuer_name

Morgenstimmung auf der Alm

Für Städter vielfach nur eine schicke Vorstellung, im Tiroler Oberland
immer noch Usus: eine Auszeit, nicht etwa als Urlaub, sondern um auf
einer Alm zu wirtschaften. Zum Beispiel auf der Kobler Alm, wo unsere
Autorin nach einer Sonnenaufgangswanderung einkehrte. Weiterlesen

neuer_name

Es tut sich was im Frankenwald

Der Frankenwald ist schön. Und er soll noch schöner werden! Die Region steckt viel Zeit und Engagement in das Waldgebiet. Ein Schwerpunkt liegt darauf, Besucher für das Thema Wald zu sensibilisieren und den Wald mit all seinen Facetten erlebbar zu machen. Weiterlesen

neuer_name

Gold im Glas

Der Herbst kommt näher: Am Bodensee wird geerntet, alles
leuchtet in den schönsten Farben – an den Hängen und im Glas. Weiterlesen

Milch Marsch!

Im Pitztal kommt Milch statt Wasser aus der Leitung. Aber nur aus einer ganz ­speziellen: Aus der Pipeline von der Tanzalm hinunter ins Bergdorf Jerzens Weiterlesen

neuer_name

Im Apfelstrudelhimmel

Ob als Gebäck zum Kaffee, als Dessert nach einem guten ­Essen oder als Belohnung nach einer langen ­Wanderung: Apfelstrudel passt ­perfekt, vor allem frisch zubereitet. Wie auf dem Zmailer-Hof in Südtirol. Weiterlesen

neuer_name

Mörderjagd an der Mosel

In dem Roman „Die Maske des Buddhas“ wird das ­Moselstädtchen Traben-­Trarbach Schauplatz ­rätselhafter Verbrechen. Wer deren Spur mit dem Autor und Stadtführer Jens Buchner folgt, lernt Vergangenheit und Gegenwart der einstigen Weinmetropole kennen. Weiterlesen

neuer_name

Heiße Kufen, heiße Kurven!

Die Region Wilder Kaiser-Brixental rühmt sich, das größte zusammenhängende Skigebiet ­Österreichs zu sein. Man kann dort aber auch auf einem Schlitten ins Tal sausen – unter fach­kundiger Anleitung von Marianne Treichl, die hier die erste Rodelschule des Landes gründete. Weiterlesen

neuer_name

In aller Munde

In Südtirol am Kalterer See, wo heute großflächige Apfelplantagen die Landschaft prägen, wurde früher Mais angebaut, nichts als Mais. Den Bauern diente er als Einkommensquelle und als Hauptnahrungsmittel. Weiterlesen

neuer_name

Im Tal der grünen Fee

Den Schweizer Jura durchzieht oberhalb von Neuchâtel ein geheimnisumwittertes Tal: das Val-de-Travers, von dem aus ein lange Zeit verbotenes Kultgetränk die Welt eroberte. ­Etliche Mythen und Geschichten ranken sich um den Absinth, der auch als „Grüne Fee“ bezeichnet wird. Weiterlesen

neuer_name

Der Fischmacher

Am Ende des Buhlbachtals in der Gemeinde Baiersbronn im nördlichen Schwarzwald ­treffen hungrige Wanderer auf die Fischteiche und das „Fischerstüble“ von Jürgen Sigwart. Die Teichwirtschaft an diesem Bachlauf hat seit über 100 Jahren Tradition, die Qualität ihrer schwimmenden Schätze ist phänomenal. Weiterlesen

neuer_name

Berg-Brenner statt Berg-Doktor

Ein Leben für den Schnaps: Hubert Ilsanker darf bis heute im Gebiet des Nationalparks Berchtesgaden nach Enzianwurzeln graben, die in den Brennhütten am Berg gleich destilliert werden. Weiterlesen

neuer_name

Frische in der Flasche

Herb oder fruchtig? Aufputschend oder chillig? Mit oder ohne Alkohol? Egal, der Trend bei den Newcomer-Mixturen am Getränkehimmel geht auf jeden Fall zu hochwertigen, manchmal überraschenden Zutaten. wanderlust gibt eine Übersicht. Weiterlesen

neuer_name

Die Erde spüren, das Leben atmen

Keine Frage, der Yoga-Trend ist ungebrochen. Seit Jahren pilgern Menschen mit Matten unter den Armen in Studios, um dort zu entschleunigen und zu sich zu finden. Neuester Trend: Sonnengruß und herabschauender Hund in den Bergen. Weiterlesen

neuer_name

Stars & Sterne am Brocken

Sie kennen nicht das Blaubeer-Schmand-Schnitzel? Egal – denn die Erfindung von Marketingstrategen aus den 1980ern ist überholt. Genau wie das angestaubte Image der Mittelgebirgsregion rund um den Brocken. Hollywood-Stars wie George Clooney wissen das längst. Weiterlesen

neuer_name

Bunt, verspielt, mediterran

Osterschinken vom „Schinkenkaiser“? Apfelsaft vom „Bananenapfel“? Na klar, das kann es nur in Kärnten geben, im Lieblingsferienland der Österreicher. Und tatsächlich – hier versprüht das Leben schon zur Osterzeit kunterbunte Funken … Weiterlesen

neuer_name

Schellenrührer stampfen den Frühling wach

Schabernack treiben und Leute ärgern: Wer im Werdenfelser Land im Fasching „Maschkera geht“, der hat einen Freischein, um allerlei Unsinn anzustellen. Aber den ­Winter jagen die bayerischen Jecken mit ihren farben­frohen Holzmasken dabei auch noch aus dem Tal. Weiterlesen

neuer_name

Apotheke am Wegesrand

Längst sind Rucola und Co. nicht mehr das einzig Seligmachende im Salat. Wer mit offenen Augen durch Wald und Wiesen streift, befindet sich inmitten eines köstlichen Delikatessenbuffets, das obendrein den gesamten Organismus auf Touren bringt. Weiterlesen

neuer_name

Lebkuchen im Sommer

Kaum jemand denkt im Frühjahr schon – oder schon wieder – an braunen Lebkuchen. Warum eigentlich nicht? Plädoyer für ein Gebäck mit schwerem Stand. Weiterlesen

neuer_name

Ötztal: Keine Cola und keine Pizza

Ein fabelhaftes regionales Hüttenfrühstück auf 2.000 Metern und danach mit Bergführer Peter über Hochsölden zurück ins Tal wandern – Sölden ist außerhalb der Skisaison urig, gemütlich und erholsam. Weiterlesen

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …