Auf in die Schulgärten!

Der Verein Slow Food Deutschland und die BundesArbeitsGemeinschaft Schulgarten (BAGS) starten eine Kooperation, um Kindern im Rahmen der praktischen Erfahrung der Wachstumskreisläufe im Garten ein nachhaltiges Lernerlebnis und wichtige Kenntnisse über unsere Lebensmittel zu vermitteln.

Prof. Dr. Steffen Wittkowske (BAGS): „Gärtnern im Schulgarten bedeutet nachhaltiges Gestalten und schöpferisches Tätigsein. Der Schulgarten ist ein Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum, der spielerisch Kompetenzen zu Themen wie die Erhaltung der biologischen Vielfalt, den Umgang mit Natur und Mitmenschen und die Ökonomie des Alltags vermittelt." Dazu ist im Juni in Berlin eine Veranstaltung zu Schulgärten und Ernährung geplant. ­www.slowfood.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 04 / 2013

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …