Die gläserne Manufaktur

Wie kommt eigentlich die Daune in den Schlafsack?

Wer diese Frage beantwortet ­haben will, für den lohnt sich ein Besuch in der neuen Globetrotter-Filiale in Dresden. Dort hat die Görlitzer Daunen-Manufaktur Yeti eine Produktionsstätte eingerichtet. Sie ist komplett transparent, Zuschauen ist hier erwünscht! Auf 218 Quadratmetern kann man sehen, wie Daunen und Federn in gläsernen Silos gemischt und verwirbelt werden, wie sie durch transparente Druckluft-Rohrleitungen schießen und wie aus einem ­schlaffen Stück Stoff ein bauschiger Schlafsack wird. ­

In jedem Fall ein Erlebnis! www.yetiworld.com

neuer_name
Schritt für Schritt zum fertigen Modell: Yeti bietet in Dresden die Möglichkeit, live bei der Schlafsackproduktion dabei zu sein. © PR

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 01 / 2012

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …