Grünspecht – Lachendes und weinendes Auge

Auf den „Meckervogel“ 2013, die Bekassine (wanderlust berichtete), folgt der „Lachvogel“:

neuer_name

Der Grünspecht ist Vogel des Jahres 2014! Seinem markanten Ruf, der wie ein gellendes Lachen klingt, verdankt er seinen Beinamen. Dabei hat er wie viele seiner Artgenossen wenig zu Lachen: Der bunt gefiederte Jahresvogel nistet auf Streuobstwiesen, deren Flächen jedoch in ganz Deutschland dramatisch zurückgegangen sind. Die Prämierung des Grünspechsts soll nun für den Erhalt von Streuobstwiesen werben. www.nabu.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 01 / 2014

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …