Kulinarikwanderung in Wildschönau

Kulinarikwanderungen vereinen Kochlöffel und Wanderstiefel harmonisch miteinander und bieten Balsam für Körper und Seele.

neuer_name
Vorne eine üppige Blumenwiese, im Hintergrund die schneebedeckten Alpen – Wildschönau ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.
© epr/TVB Wildschönau

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust, sondern erfreut Freiluft-Fans auf der ganzen Welt. Verständlich, bieten Bergkulissen und unberührte Natur doch stets einen imposanten Anblick. Wer neben seinen Augen und seinem Körper auch seinem Gaumen eine Freude bereiten möchte, ist in der almreichen Gegend Tirols bestens aufgehoben.

Genauer gesagt in der Ferienregion Wildschönau, wo sogenannte Kulinarikwanderungen Kochlöffel und Wanderstiefel harmonisch miteinander vereinen. Hier beginnt der Start in den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück: Gusspfannen-Rührei, frisch gebackenes Brot, Marmelade, Schinken, Butter und Käse sorgen für die nötige Energiezufuhr und bilden die Grundlage für eine ereignisreiche Tour. Die Wanderungen entlang der idyllischen Routen halten viele interessante Zwischenstopps bereit, denn die Liste der Restaurants, Cafés, Hütten und Berggasthöfe ist lang – und die Tiroler Küche hat einiges zu bieten. Von herzhaften Gerichten wie Kaspressknödeln und „Breznsuppe“ bis hin zu süßen Mehlspeisen wie Moosbeernocken ist für jeden Genussliebhaber etwas dabei. Eine typische Spezialität, die von Gästen wie Einheimischen gleichermaßen geschätzt wird, sind Schmalznudeln, die man wahlweise süß mit Preiselbeeren oder pikant mit Rübenkraut genießen kann. Besonders geschätzt wird die Verwendung heimischer Zutaten: Kräuter, Obst und Gemüse stammen meist aus der Region und einige der 260 bewirtschafteten Bauernhöfe stellen Produkte wie Speck, Marmelade, Butter und Käse selbst her.

So manchen dürstet es nach der zünftigen Mahlzeit oder der „Brettljause“ nach einer kleinen Verdauungshilfe – und frei nach dem Motto „Mogsch a Schnapsal?“ bleibt man natürlich nicht auf dem Trockenen sitzen, denn der Krautingerschnaps ist als echtes Unikum bekannt und wird während der alljährlichen Krautingerwoche gebührend zelebriert. Wer – im wahrsten Sinne des Wortes – auf den Geschmack gekommen ist, kann sich im „Bauernladl“ sein individuelles Genusspaket für zu Hause schnüren lassen. Besonderer Bonus: Geführte Touren, Bergbahnnutzung, Museumsbesuch und Co sind dank der Wildschönau GästeErlebnis Card kostenlos. Mehr Informationen gibt es hier.

neuer_name
Der Ausblick von Thierbach auf die Wildschönau lässt keine Wünsche offen.
© epr/TVB Wildschönau

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

13.08 – 20.08.2018
Deutscher Wandertag 2018 Detmold
25.08.2018
Karwendelmarsch
29.09 – 14.10.2018
Scheidegg - Westallgäuer Wanderwochen