Licht an!

Die Glühbirne hat ausgedient: Die vierte Stufe des Glühlampenausstiegs ist in Deutschland in Kraft getreten.

neuer_name
Neue Lampen: ­energiesparender und sogar gemütlich.

Damit dürfen nun auch die 25- und 40-Watt-Modelle der Standard-Glühlampen und konventionellen Halogenlampen nicht mehr verkauft werden. Die neuen Modelle müssen deutlich effizienter sein: LED-Lampen leuchten durchschnittlich 30.000 Stunden lang, Energiesparlampen 10.000 Stunden – im Gegensatz zu Glühlampen, die eine Brenndauer von lediglich 1.000 Leuchtstunden haben. Zusätzlich bietet eine Energiesparlampe eine fast fünfmal, eine LED-Lampe sogar eine fast siebenmal höhere Lichteffizienz. Dabei verbrauchen sie 80 Prozent weniger Strom als eine Glühlampe – Energiesparlampen fast sechsmal weniger. Bei der Entsorgung kommt der Bilanz von Energiesparlampen zugute, dass sie recycelt werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 02 / 2013

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …