Nachhaltigkeit im Hochschwarzwald

Die Tourismusregion Hochschwarzwald erhält die Auszeichnung „Nachhaltiges Reiseziel“.

Nachhaltig-Schwarzwald
Im Bild zu sehen (von links): Bernhard Meyer (Geschäftsführer Radonbad Menzenschwand), Dr. Nicolaus Prinz (Projektleiter Hochschwarzwald Tourismus GmbH), Volker Haselbacher (stellv. Geschäftsführer Hochschwarzwald Tourismus GmbH), Alexander Bonde (Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BaWü)
© leuschner.photos

Der Hochschwarzwald hat seit Oktober 2014 als eine von sechs Pilotregionen den Zertifizierungsprozess des Landes Baden-Württemberg erfolgreich durchlaufen. Das Siegel „Nachhaltiges Reiseziel“ wurde der Tourismusregion nun in Stuttgart verliehen. In enger Zusammenarbeit mit 28 Partnern aus den Bereichen Naturschutz, Wirtschaft und Soziales fördert die Tourismusregion Hochschwarzwald seit Jahren nachhaltige Projekte wie den Ausbau des E-Bike-Netzes und E-Carsharing sowie Maßnahmen zur Barrierefreiheit. Im Herbst 2014 wurde das Zertifizierungsverfahren „Nachhaltiges Reiseziel“ vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg initiiert. Ziel ist es, mit konkreten nachhaltigen Maßnahmen auf eine zukunftsfähige und nachhaltige Entwicklung des Tourismus hinzuarbeiten.

Mehr Infos gibt es hier

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

29.09 – 14.10.2018
Scheidegg - Westallgäuer Wanderwochen