Riesen-Edelweißblüte am Arlberg

Mehr als 20.000 Edelweiße sind ab Juli in St. Anton am Arlberg zu bestaunen. Sie wachsen auf einem „Energieplatz“ gleich bei der Sennhütte, wo der „Wunder­WanderWeg“ mit seinen Erlebnisstationen beginnt – und zwar in Form einer einzigen überdimensionalen Blüte. Mittendrin stehen dann hölzerne Energieliegen zum Ausruhen. Wissenswertes zum Edelweiß erfährt man im liebevoll hergerichteten Edelweiß-Stadl. Nebenan gibt’s bei Familie Senn den Maitrunk, ein Elixier nach spezieller Rezeptur von Hildegard von Bingen und „Meistertrunk entgegen allen Erschöpfungen“ – so nannte ihn die Kräuter-Expertin des Mittelalters. Wie er zubereitet wird, verraten die ausgebildeten Kräuterpädagogen der Sennhütte bei ihrer neuen Führung über Hildegards Lehren und deren Anwendung. Auf Anfrage können Sie die Kräuter unter fachkundiger Anleitung auch direkt zu Sirup, Smoothies oder Balsam verarbeiten. Ferner stehen das beliebte „Kräuterbrot-Backen“, „Gesundes Kneippen“ oder der Rundgang durch den Alpenblumen- und Kräutergarten auf dem Wochenprogramm. www.stantonamarlberg.com

neuer_name
"Energieplatz": Bei der Sennhütte in St. Anton blüht bald das Edelweiß
© TVB St. Anton

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 05 / 2015

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …