Ab auf den Steig

Von Weinbergen zur Flussschleife, von der römischen Villa zum Keltendorf: Der Saar-Hunsrück-Steig zeigt die ganze Vielfalt saarländischer Geschichte und Natur.

neuer_name

Text: Edda Neitz

Die Luft ist feucht, eine Schwüle hängt über den Hängen, und der Fernblick ist so diesig, dass die Konturen von Erde und Himmel ineinander verschwimmen. „Schauen Sie, ich stehe in Frankreich, sie stehen in Deutschland und dort ist Luxemburg“, sagt Peter Schmitt und zeigt dabei auf einen Grenzstein vor uns. Winzer Peter Schmitt, der mir zuvor seine Weinkeller mit den edlen Eichenfässern gezeigt hat, ist kurz mitgekommen, zu den Weinbergen oberhalb von Perl. Er breitet die Arme aus, als könnte er damit das grenzübergreifende Weingebiet umfassen. Tief unten im Tal liegt das breite Band der Mosel und die Uferhänge hinauf schmücken unendlich viele Rebstöcke. Nach Süden schauen wir weit hinein nach Frankreich, im Westen und Norden nach ­Luxemburg und Perl. Der kleine Ort an der Obermosel darf sich als der einzige saarländische Winzerort bezeichnen. Außerdem befindet er sich in bester euro­päischer Nachbarschaft. Direkt gegenüber am Ufer liegt das kleine Dorf Schengen, das für große europäische Geschichte bekannt ist. Wer weiß schon, wo Schengen genau liegt! Hier an der Mosel, in diesem Dreiländerdreieck, wurde 1985 das „Schengen-­Abkommen“ unterzeichnet.

Winzer Schmitt lenkt meine Gedanken aber schon wieder zurück in die Weinregion und halbiert eine der noch unreifen Trauben. Er will mir diese Art von Reifeprozess demonstrieren, denn jetzt, wenn die Beeren noch klein, hart und grün sind, ist der beste Zeitpunkt. Durch das Traubenteilen wird die Reife der Traube am Rebstock verlängert und die übriggebliebenen Beeren werden mehr von Sonne und Luft verwöhnt. Das wiederum führt zu einer besseren Weinqualität. Allerdings, so Schmitt, beschränke er diesen ­hohen Arbeitsaufwand nur auf ­seine Weine im Premium-Segment.

Den kompletten Artikel erhalten Sie in Ausgabe 6/2018 von wanderlust. Hier können Sie das Magazin nachbestellen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 06 / 2018

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …