3 Minuten

Wanderregion Donau Oberösterreich – Naturgenuss im Wanderparadies

In der Wanderregion Donau Oberösterreich liegt einem das Glück buchstäblich zu Füßen. Hier, wo im Urlaub das Auto Pause hat und die Natur zur Entdeckungsreise einlädt. Und man mit jedem Schritt den Alltag ein Stück mehr hinter sich lassen kann.
Donau Oberösterreich
©

Tourismusverband DonauOberösterreich / Kuscheiart

Den Rucksack packen und Schritt für Schritt in die faszinierende Landschaft der Donauregion eintauchen. Atemberaubende Ausblicke reihen sich hier fast nahtlos aneinander. Das Highlight ist der Aussichtspunkt Schlögener Donauschlinge, der einen wunderbaren Blick auf den Fluss ermöglicht. Hier kann man seine Gedanken schweifen lassen und mit der Kraft der Donau wieder in den „Flow“ kommen. Und genau hier kommt man mit sich selbst und der Natur ins Reine – also raus aus dem Auto und rein ins Wandervergnügen! 

Und das Gute: In der Wanderregion Donau Oberösterreich bleibt der Genuss nie auf der Strecke. Denn es kommt auf den Teller, was die Region zu bieten hat. Ob fangfrischer Donaufisch, knackiges Gemüse aus dem Eferdinger Becken oder des Machlandes – alles frisch und mit viel Liebe zubereitet. Also auf zu einer entschleunigenden Entdeckungsreise! Und sich von der Schönheit der Natur und den Genüssen der regionalen Küche im Vorbeigehen verzaubern lassen. 

SERVUS, DIE WANDER-WADELN! 

Das Wegenetz in der Donauregion besteht aus dem 450 Kilometer langen Donausteig – der über mehrere Tagesetappen von Passau über Linz bis Grein führt –, 49 Donausteig-Runden und vielen örtlichen Wanderwegen. Wie wäre es etwa mit einem „Frischekick“ in der Stillensteinklamm oder der spektakulären Wolfsschlucht im wunderbaren Wanderdorf Bad Kreuzen? Gerade an heißen Sommertagen ist eine kühlende Schluchtentour eine lohnende Alternative. 

Wasserfall in Oberösterreich
© Tourismusverband DonauOberösterreich / Kuscheiart

ERFRISCHENDE TOUREN IM WILDEN STRUDENGAU 

Eine der wohl schönsten Wander-Auszeiten in der oberösterreichischen Donauregion erlebt man bei einer Tour durch den Strudengau. Ein idealer Ausgangspunkt, um den Strudengau zu erkunden ist Bad Kreuzen, Oberösterreichs erstes Wanderdorf. Auf dem Programm stehen überwältigende und überraschende Aussichten auf die Flusslandschaft und saftig grüne Hügel, wie bei der Gobelwarte in Grein, unberührte Landstriche und erfrischende Klammen und Schluchten. 

WANDER-HIGHLIGHTS RUND UM BAD KREUZEN: 

Die Stillensteinklamm ist ein Wanderweg durch die Klamm des Gießenbachs zwischen Grein und St. Nikola an der Donau. Idyllisch über Stufen geht es vorbei an kleinen Wasserfällen, die das Auge erfreuen. Dann ist es plötzlich still: Ein riesiger, überhängender Fels bildet ein Dach und der Bach ist tief unter den Felsblöcken verborgen, daher auch der Name „Stiller Stein“. Ein kleines Stück weiter oben gurgelt das Wasser aber wieder. Nach der Klamm kommt man auf einen Waldweg, der bis zum Hotel und Gasthof Aumühle führt. Wer sich gerne entspannt, findet hier einen feinen Wellnessbereich. Auch die sagenumwobene Wolfsschlucht bietet ein erfrischendes Wandererlebnis und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Nicht zuletzt, weil man hier auf Anton Bruckners Spuren wandert. Der Komponist erholte sich einst im hier ansässigen Curhaus Bad Kreuzen, früher eine Kaltwasserheilanstalt. Ein weiterer Höhepunkt im Wanderdorf ist die Burg Kreuzen, die über dem darunterliegenden Hotel Schatz.Kammer thront. Direkt von der Schatz.Kammer aus lassen sich viele Wanderungen in die Umgebung starten. Und vom Aussichtsplateau des Bergfrieds streift der Panoramablick das romantische Donautal und die Alpenkette – einfach sagenhaft. In der Donauregion in Oberösterreich und Bad Kreuzen wandert man sprichwörtlich dem Glück entgegen und kann dies sogar auch in Form von sorglosen Urlaubspackages buchen. 

donauregion.at/wandern 

Info

DONAU.ERLEBNIS CARD 

Die Gästekarte für die Donauregion in Oberösterreich bietet zahlreiche Vorteile bei Partnern in der Region – und das bereits ab der ersten Übernachtung in vielen Nächtigungsbetrieben! 

guide.donaucard.info 

Planung ist alles 

Toureninfos, kostenlose Wanderkarten, buchbare Angebote mit Gepäcktransfer und GPS-Daten zum Gratis-Download: donauregion.at/wandern 

Tourismusverband Donau Oberösterreich 

Lindengasse 9, A 4040 Linz 

T. +43 732 7277 888 

info@donauregion.at 

donauregion.at 

Das könnte Dir auch gefallen

Bergverliebt im Zillertal - Advertorial
Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, genascht und nach Herzenslust genossen. Ein Sommer im Zillertal lässt keine Wünsche offen.
2 Minuten
Venntrilogie: Neues Wander-Highlight in Ostbelgien - Fernwanderweg zwischen Kelmis und Bütgenbach - Advertorial
109 km, sechs Etappen und drei Landschaften: Das sind die Eckdaten zum neuen Fernwanderweg Venntrilogie, der im Sommer 2023 eröffnet wurde und das optimale Eingangstor zu einer Vielzahl an Wandererlebnissen in Ost- und Südbelgien ist. Gemeinsam mit dem Eifelsteig bildet er ein grenzüberschreitendes Gesamtkonzept.
3 Minuten
Wanderregion Donau Oberösterreich: Schritt für Schritt erfrischende Glücksgefühle - Advertorial
Wandern lädt den Glücks-Akku auf. Eine echte Ladestation dafür ist die Wanderregion Donau Oberösterreich. Überall warten spektakuläre Landschaften mit schönen Aussichten, einzigartige Kulturschätze, einprägsame Erlebnisse und Orte zum Genießen.
4 Minuten
Zurück in die Urzeit - Neanderland
Im Neandertal bietet sich den Besuchern eine perfekte Kombination aus Wandern und Kultur an. Der Gang durch die Urzeit lässt sich vor den gletschergrünen Museumswänden im Eiszeitlichen Wildgehege fortsetzen.
9 Minuten
25. Jan 2024