2 Minuten

Doppelherz: Tipps für mehr Beweglichkeit

Erfahren Sie, wie Sie durch Bewegung, gezielte Nährstoffzufuhr und richtiges Verhalten Ihren Bewegungsapparat unterstützen können.
Zwei Personen mit Wanderausrüstung neben Bäumen in einem Wald.
©

Shutterstock/wavebreakmedia

Unser Bewegungsapparat mit seinen Gelenken, Knorpeln, Muskeln, Sehnen und Bändern ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Sie ermöglichen unseren aufrechten Gang und sorgen dafür, dass wir uns fortbewegen können. Einseitige Beanspruchung, Übergewicht und zunehmendes Alter dagegen belasten sie. Für den Erhalt der Mobilität und Lebensqualität in jedem Alter können eine ausreichende, schonende Bewegung sowie eine gesunde Ernährung einen Beitrag leisten.

Mobilität und Lebensqualität

Mobilität und Lebensqualität sind eng miteinander verbunden, denn Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung. Besonders regelmäßige Aktivität, die nicht überlastet, kann Gelenke und Knorpel vor altersbedingtem Verschleiß schützen, sodass diese uns auch im fortgeschrittenen Alter gute Dienste leisten. Sanfte Trainingsformen wie Wandern, Nordic Walken oder Fahrradfahren können uns wieder in Schwung bringen.

Gesunde Ernährung

Eine bewusste Ernährung mit einem bunten Mix aus Vitaminen und Mineralstoffen ist dafür eine ideale Grundlage. So unterstützt Vitamin C die normale Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knochen und Knorpel. Viel davon steckt in Gemüsepaprika, Petersilie, Brokkoli, Fenchel oder Sanddorn, Zitrusfrüchten und Hagebutten. Die Vitamine K und D leisten, wie auch Magnesium, einen Beitrag zum Erhalt normaler Knochen. Magnesium und Vitamin D unterstützen zudem den Erhalt der Muskelfunktion. Vitamin E, Selen, Zink und Mangan tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Mangan unterstützt zudem die normale Bindegewebsbildung. Die B-Vitamine leisten wie auch Biotin, Niacin und Pantothensäure einen Beitrag zu einem normalen Energiestoffwechsel. Nicht nur nach dem Training leisten die essenziellen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA bei einer Tagesaufnahme von 250 mg einen Beitrag zu einer normalen Herzfunktion.

Tipps

Für den Alltag

  1. Bewegung: Bleiben Sie aktiv, um Ihre Gelenke geschmeidig zu halten. Sanfte Trainingsformen wie Aquajogging oder Yoga sind ideal.
  2. Gewichtskontrolle: Jedes überflüssige Kilo belastet die Gelenke zusätzlich.
  3. Ernährung: Eine überwiegend pflanzliche Kost und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln können den Bewegungsapparat unterstützen. Doppelherz system Chondro-Komplex ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das mit Vitamin C zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knorpel und Knochen beiträgt und eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sowie 5000 mg Kollagenhydrolysat, 1200 mg Glucosaminhydrochlorid, 80 mg Chondroitinsulfat sowie Coenzym Q10 und Lutein enthält.

Das könnte Dir auch gefallen

Wanderregion Donau Oberösterreich: Schritt für Schritt erfrischende Glücksgefühle - Advertorial
Wandern lädt den Glücks-Akku auf. Eine echte Ladestation dafür ist die Wanderregion Donau Oberösterreich. Überall warten spektakuläre Landschaften mit schönen Aussichten, einzigartige Kulturschätze, einprägsame Erlebnisse und Orte zum Genießen.
4 Minuten
Venntrilogie: Neues Wander-Highlight in Ostbelgien - Fernwanderweg zwischen Kelmis und Bütgenbach - Advertorial
109 km, sechs Etappen und drei Landschaften: Das sind die Eckdaten zum neuen Fernwanderweg Venntrilogie, der im Sommer 2023 eröffnet wurde und das optimale Eingangstor zu einer Vielzahl an Wandererlebnissen in Ost- und Südbelgien ist. Gemeinsam mit dem Eifelsteig bildet er ein grenzüberschreitendes Gesamtkonzept.
3 Minuten
Bergverliebt im Zillertal - Advertorial
Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, genascht und nach Herzenslust genossen. Ein Sommer im Zillertal lässt keine Wünsche offen.
2 Minuten
Zurück in die Urzeit - Neanderland
Im Neandertal bietet sich den Besuchern eine perfekte Kombination aus Wandern und Kultur an. Der Gang durch die Urzeit lässt sich vor den gletschergrünen Museumswänden im Eiszeitlichen Wildgehege fortsetzen.
9 Minuten
25. Jan 2024