Barrierefreies Lanzarote

neuer_name
Dank der guten rollstuhlgerechten Infrastruktur ermöglicht die spanische Insel Lanzarote auch Urlaubern mit Handicap entspanntes Reisen.
© Turismo Lanzarote

Einfach mal Urlaub machen – für Menschen mit Handicap keine Selbstverständlichkeit. Vielmehr gilt es, zu klären: Ist die Unterkunft barrierefrei? Wie komme ich von A nach B? Und welche Sehenswürdigkeiten sind auch Besuchern mit eingeschränkter Mobilität zugänglich? Entspannt verreisen Sie auf Lanzarote. Die Kanareninsel überzeugt neben ihrer abwechslungsreichen Natur auch durch eine rollstuhlgerechte Infrastruktur.

Ankommen

Lanzarotes Flughafen liegt nahe der Hauptstadt Arrecife und ist generell behindertengerecht eingerichtet. Sollten Urlauber mit eingeschränkter Mobilität darüber hinaus Unterstützung benötigen, kann diese bis 48 Stunden vor Abflug unter www.aena.es beantragt werden.

Unterwegs auf Lanzarote

Die auf Lanzarote verkehrenden Überlandbusse (www.arrecifebus.com) sind mit manueller Klapprampe oder elektrischem Hublift ausgestattet und so auch Rollstuhlfahrern zugänglich. Für individuellere Touren empfiehlt es sich, einen behindertengerechten Mietwagen bei der Firma Cabrera Medina zu buchen (www.cabreramedina.com). Alternativ erkunden Urlauber die Insel mit Taxi Lanzarote Guido. Der deutschsprachige Inhaber weiß über die barrierefreien Ausflugsziele der Kanareninsel bestens Bescheid (www.taxi-lanzarote.com).

Unbeschwert wohnen

Als vollständig rollstuhlgerecht gelten auf Lanzarote diese beiden Anlagen: Das 5-Sterne-Hotel Princesa Yaiza in Playa Blanca im Inselsüden hat mehrere entsprechend eingerichtete Suiten, einen mobilen Pool-Lift (24 Stunden im Voraus anfragen), behindertengerechte WCs in den Gemeinschaftsbereichen, einen speziellen Massagetisch im Spa sowie barrierefreien Zugang zur weitläufigen Strandpromenade. Im 4-Sterne-Hotel Nautilus in Puerto del Carmen im Osten der Kanareninsel stehen Menschen mit eingeschränkter Mobilität 47 rollstuhlgerechte Apartments, ein Pool-Lift und spezielle Parkplätze zur Verfügung. Weitere Ausstattungen wie Rollstuhl, elektrische Hebevorrichtung oder Rollator sind in beiden Anlagen gegen Gebühr zu haben. Daneben gibt es zahlreiche teilweise barrierefreie Hotels (z. B. Seaside Los Jameos Playa in Puerto del Carmen, Occidental Lanzarote Playa in Costa Teguise).

Lanzarote entdecken

Viele von Lanzarotes Sehenswürdigkeiten lassen sich auch mit Rollstuhl erkunden. So geht es zum Beispiel per Bus (Hebebühnen vorhanden) durch die weitläufige Lavalandschaft des Nationalpark Timanfaya, vorbei an steil aufragenden Vulkankegeln. Das zugehörige Besucherzentrum in Mancha Blanca bietet Interessierten darüber hinaus einen spannenden Einblick in den Vulkanismus der Insel. Zu Lanzarotes barrierefreien Attraktionen, allesamt vom Inselkünstler César Manrique gestaltet, zählen zudem das Bauernmuseum Casa-Museo del Campesino, der Kakteengarten Jardín de Cactus mit rund 450 verschiedenen Arten und der Mirador del Río (Schiebehilfe bei den zwei letztgenannten von Vorteil, da die Wege aus Naturstein sind). Von der im Famara-Gebirge gelegenen Aussichtsplattform genießen Urlauber freien Blick bis zur Nachbarinsel La Graciosa. Barrierefrei umgebaut werden aktuell zudem das Internationale Museum für Zeitgenössische Kunst in der Inselhauptstadt Arrecife sowie die Vulkanhöhlen Jameos del Agua im Inselnorden. Einige Bereiche sind in beiden Anlagen bereits zugänglich. Sehenswert ist außerdem die zerklüftete Lavaküste Los Hervideros im Südwesten Lanzarotes. Dort hat das anbrandende Meer die Gesteinsformationen grottenartig ausgehöhlt, immer wieder schießen Wasserfontänen durch die Felsspalten empor.

Weitere Informationen unter www.turismolanzarote.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

07.06.2020
Nordeifel - Soweit das Auge reicht
28.06.2020
Nordeifel - Wildnispfad
04.07.2020
Nordeifel - Ritter, Römer, Rüben
09.08.2020
Nordeifel - Toskana der Eifel
16.08.2020
Nordeifel - Auf Tuchmachers Fährte
23.08.2020
Nordeifel - Pingenwanderweg
30.08.2020
Nordeifel - Silberschatz (kulinarische Krimiwandernung)
05.09.2020
Nordeifel - Zwischen Ville und Eifel