« Voriger Artikel   |   Nächster Artikel »

Geschenke der Natur, lecker, gesund und beeindruckend schön

neuer_name

© Willingen Tourismus

Der Hoch- und Spätsommer ist die Zeit der Hochheiden. Meist ab Mitte oder spätestens Ende Juli sind die Beeren reif. Die Ernte der leckeren und gesunden Heidel- und Preiselbeeren wird gleich abgelöst durch das nächste Naturschauspiel. Über Kilometer hinweg zieht sich die leuchtende Farbenpracht der Heideblüte, meist von August bis September. Diese seltenen Erlebnisse sind so typisch für Willingen.

Wie kleine blaue Perlen hängen sie dicht an dicht an den Zwergsträuchern. Ein Strauch nach dem anderen auf der kilometerweiten großen Hochheidefläche. Und davon gibt es einige rund um Willingen. Viele der Gipfel sind davon bedeckt. Heidelbeeren sind eine der besonderen Gaben, die die Heide ihren Besuchern serviert. Um sie zu genießen, reisen Gäste von weit her an. Reif sind sie je nach Wetter ab Mitte Juli. Spätestens Mitte August ist die Ernte vorbei.

Wanderpause mit süßen Erlebnissen

Das Sammeln der kleinen blauen Früchtchen ist ein schönes und noch dazu günstiges Familienabenteuer und die Krönung einer Wanderung. Denn das Sammeln ist erlaubt und kostenfrei. Meist geht mehr in den Mund als ins Körbchen und die Lippen sind blau verschmiert. Macht nichts, denn die echten Heidelbeeren sind ja so gesund. Viel gesunder als die im Supermarkt erhältlichen Kulturblaubeeren. Preiselbeeren sind seltener, weniger süß und darum bei Kindern weniger beliebt. Doch aus Beidem lassen sich super leckere Desserts und Kuchen zaubern.

Direkt nach der Beerenreife folgt der nächste Höhepunkt der Saison: die Heideblüte. Millionen von Blüten leuchten zwischen skurril gewachsenen Kiefern und Wacholdersträuchern, grenzen sich vom Grün der winzigen Blättchen der Beerensträucher und dem silbrigen Weiß der einzelnen, schief gewachsenen Birkenstämmchen ab. Die Hochheiden werden zu riesigen lilafarbenen Teppichen.

Violettes Blütenmeer Schritt für Schritt erleben

Fast alle Wanderwege führen an den Hochheiden entlang. Insbesondere der Uplandsteig, das Flaggschiff der Willinger Wanderwege führt über die schönsten und höchsten Gipfel, vorbei an fast allen größeren oder kleineren Heideflächen. Wer einmal während der Heideblüte gewandert ist, womöglich den mystischen Sonnenaufgang oder -untergang dort erlebt hat, wird die Bilder und die Stimmung nicht mehr vergessen.

Besonders gut in diese Zeit und in diese Stimmung passt eine Wanderung zu den Willinger Seelenorten. Sie entführen in eine andere Welt. Fremde Gedanken klopfen an. Die, die es sonst nicht ins Bewusstsein schaffen. Der Gipfel des Orenbergs mit seiner bizarren Heidelandschaft und der Osterkopf, auf dem im 17. Jahrhundert verfolgte Ur-Christliche Gemeinden ihre religiösen Bräuche zelebrierten, gehört dazu. Jeder der fünf kraftvollen Orte erzählt eine eigene Geschichte.

Bitte beachten: Das Sammeln von Beeren in den Hochheiden ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Gewerbliches Sammeln ist untersagt. Aus Gründen des Naturschutzes dürfen die Beeren nur gepflückt und nicht mit sogenannten „Kämmen“ geerntet werden.

Die Willinger Wanderwelt

In Willingen sind Wanderer in der ersten „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ unterwegs, zertifiziert vom Deutschen Wanderverband. In dem ca. 300 Kilometer langen Wegenetz warten viele besonders reizvolle Rund- und Strecken-Wanderwege, die allesamt etwas Außergewöhnliches zu bieten haben: romantische Natur, atemberaubende Fernsichten, Hochheiden und historische, erdgeschichtlich interessante und moderne Sehenswürdigkeiten. In der Upländer Bergwelt finden sich hochwertige Wanderwege wie der Rothaarsteig oder der Uplandsteig, das Aushängeschild der Willinger Wanderwelt.

Eventkalender

05.08.2022 Willingen Open Air mit “Die Fantastischen Vier“


06.08.2022 Willingen Open Air mit Sarah Connor und Max Giesinger 
20.08.2022 Schlagerstern Willingen 


28.08.2022 Alphornmesse auf dem Ettelsberg


28.10. - 30.10.2022 Street-Food-Festival Cheat Day

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

Zur Zeit liegen keine Events vor …