Schöne Optik

Die „SaaleHorizontale“ bei Jena ist ein Weit­wanderweg von 72 Kilometern Länge mit bester Aussicht, ­abwechslungsreichem Auf und Ab und viel Historie. wanderlust-Autorin Edda Neitz hat ihn beschritten.

neuer_name

Text & Fotos: Edda Neitz

Die Landschaft sei wie in Italien, lieblich und weitläufig, soll Johann Wolfgang von Goethe gesagt haben, als er damals vor rund 200 Jahren die Hänge des Saaletals bei Jena entlangwanderte. Als wir zur Wanderung aufbrechen, regnet es. Die Wurzeln sind nass und glitschig, die Schuhe schmatzen im erdigen Waldboden. Auch der dunkle Wald lässt überhaupt keinen mediterranen Eindruck entstehen. „Damals waren die Waldhänge nicht so dicht bewachsen“, klärt uns unsere Natur­führerin ­Birgit Gudziol auf – und verspricht bessere Aussichten.

Die „SaaleHorizontale“ ist ein Wanderweg, der oberhalb des mittleren Saaletals entlangführt, im Stadtteil Lobeda ­beginnt und nach 72 Kilometern im Zentrum von Jena endet. Eingeteilt ist der Weg in vier Etappen. Seiteneinstiege, vor allem um Jena herum, sind möglich. Wir nehmen einen Seiteneinstieg in Jena, in der Nähe der Teufelslöcher, eine der ältesten Höhlen Deutschlands, und wandern ein Stück der Etappe 1. Hier am Sockel des Nordwesthangs der Kernberge geht es zunächst steil einen Hohlweg bergauf durch dichten Fichtenwald. Nach einer guten Viertelstunde stoßen wir unterhalb der Sophienhöhe, benannt nach der Großherzogin Sophie-Luise von Sachsen-Weimar, endlich auf die „SaaleHorizontale“. Maßgefertigt für Wanderer, die sich nicht mit Höhenunterschieden herumschlagen wollen, schlängelt sich der Weg wie eine Höhen­linie um die Kernberge.

Den kompletten Artikel erhalten Sie in Ausgabe 3/2018 von wanderlust. Hier können Sie das Magazin nachbestellen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: wanderlust Nr. 03 / 2018

Aktuelle Beilagen und Specials

  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat
  • catalog flat

Events

22.01 – 26.01.2020
Schöneck im Vogtland - Deutscher Winterwandertag