1 Minute

Weltneuheit: AirMarker Signalballon

Das im Mai 2022 gegründete Start-Up AirMarker AG lanciert mit dem AirMarker-Ballon ein neues und weltweit einzigartiges System für die visuelle Notfallmeldung.
AirMarker Produkt
©

Air Marker

Weltneuheit: AirMarker Signalballon

Das im Mai 2022 gegründete Start-Up AirMarker AG lanciert mit dem AirMarker-Ballon ein neues und weltweit einzigartiges System für die visuelle Notfallmeldung. Es ist ein Rettungssignal, das immer und überall funktioniert - die perfekte Ergänzung zu digitalen Geräten. Das System «AirMarker» basiert auf einer Auslöseeinheit und einem leuchtenden Ballon, der an einer widerstandsfähigen Hightech-Leine auf bis zu 45 Meter Höhe steigen kann. Dort signalisiert er von weit her sichtbar, klar und unmissverständlich, dass jemand Hilfe benötigt.

Das robuste Äussere des AirMarkers besteht aus recyceltem Kunststoff. Es beinhaltet die Auslöseeinheit mit speziellen Helium-Zylindern, die Verbindungsleine aus einer Hochleistungs-Kunstfaser und den speziellen Ballon mit integrierter Lichtquelle. Einmal ausgelöst, kann der AirMarker bis zu drei Tagen in der Höhe schweben, wo er im Dunkeln leuchtet und reflektiert.

AirMarker gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Funktionen, um jedem Einsatzbereich, zu Land oder zu Wasser gerecht zu werden. Er wurde mit dem Ziel entwickelt, die Suche nach verletzen oder vermissten Personen, nach Tieren sowie nach Gegenständen signifikant zu verkürzen.

Based and Designed in Switzerland

Hinter der Idee AirMarker stehen die beiden Schweizer Rico Dürst und Daniel Wattenhofer. Das patentierte System wurde in der Schweiz von Spezialisten entwickelt, geprüft sowie getestet und wird im grenznahen Europa produziert. Das macht AirMarker unabhängig von interkontinentalen Lieferketten.

airmarker.swiss

Das könnte Dir auch gefallen

Wandersocken im Test - 14 Wandersocken im Test
Die richtige Socke ist neben einem optimal passenden Wanderschuh das A und O für eine gelungene Wanderung. Um zu klären, welches Material für welche Wanderung passt, und um einen Überblick des reichhaltigen Angebotes zu erhalten, haben wir verschiedenste Wandersocken für Sie getestet.
5 Minuten
14 Wandersocken im Test - Produkttest
Für diesen Test ging es neben dem Testgebiet im Bergischen Land sowohl nach Südtirol als auch ins Montafon. Die Socken wurden auf Tagestouren im Mittel- und Hochgebirge getestet und in jeweils für das Hochgebirge geeigneten Midcut-Bergschuhen getragen. Die Schuhmodelle wurden während der Tests nicht gewechselt.
4 Minuten
Ferngläser im Test - 18 Ferngläser für Gelegenheits- und Profi-Naturbeobachter
Wer sich nicht mit den Fachtermini auskennt, für den sind Ferngläser ein Rätsel. Obwohl Anzahl und Komplexität der Einzelteile sich in Grenzen halten, sind die Unterschiede in Funktion und Preis gewaltig. Ob gute Sicht automatisch teuer ist, verraten wir in unserem Test.
7 Minuten
Leichte Schuhe im Test - 18 Paar leichte Schuhe mit Komfort und Wasserdichtigkeit
Nicht immer müssen Schuhe sich beim Wandern Felsgraten, Wiesenhängen, Geröllfeldern oder Schlammpisten stellen. Manchmal sind es so simple „Gegner“ wie Regen, Tau oder nasses Laub – gerade in Frühling und Herbst. Deshalb testen wir hier leichte Komfortschuhe mit besonderem Rüstzeug gegen Feuchtigkeit.
10 Minuten