2 Minuten

Frühlingstouren

Die Wandersaison startet wieder so richtig. Wir stellen die schönsten Touren zum Frühling vor.
Blühende Bäume in Niedersachsen.
©

Shutterstock/images72

Altes Land/Niedersachsen

Obstblüte im alten Land

  • Start/Ziel: Ortsmitte Moisburg/Estebrügge
  • Länge: 17,11 km (W1 Estewanderweg; zurück per Bus)
  • Schwierigkeit: leicht (circa 4 Stunden)

Durch das Landschaftsschutzgebiet Este- und Goldbecktal über die Hanse- und Märchenstadt Buxtehude bis in die Marschlandschaft des Obstgartens Altes Land führt die Wanderung vorbei an Fachwerkhäusern und durch Obstwiesen. In der Gemeinde Jork warten zahlreiche Obsthöfe (Äpfel/Kirschen). Gerade jetzt ein bezauberndes Bild.

urlaubsregion-altesland.de

Blühende Bäume in Niedersachsen.
© Shutterstock/images72

Rheingau/Hessen

Das Leben der Weinberge

  • Start/Ziel: Eltville am Rhein (Nepomukplatz)
  • Länge: 8,4 km
  • Schwierigkeit: mittel

Die Rheingauer Weinberglandschaft zeigt sich bunt blühend und frisch duftend. In Hecken und Büschen zwitschern Vögel, schwirren Schmetterlinge. Entlang von Weinbergmauern huschen Eidechsen. Die Riesling Schleife „Kräuter und Blumen“ führt maßgeblich durch offene Weinberglandschaft und zeigt sich dennoch sehr abwechslungsreich. Frühlings-Tipp!

rheingau.com

Eine Kapelle im Rheingau in Hessen.
© Dagmar Rittner

Monschau-Höfen/Eifel

Auf zu den Narzissen!

  • Start/Ziel: (Eifel-)Nationalpark-Tor in Höfen
  • Länge: 14,8 km (Narzissenroute)
  • Schwierigkeit: leicht (circa 3,5 Stunden)

Diese Rundtour ist gerade von Anfang April bis Anfang Mai von besonderem Reiz. Dann verwandeln Tausende von gelben und weißen Narzissen die Wiesen entlang der Wanderstrecke in ein buntes, duftendes Blütenmeer. Auch als Ergänzung zum Eifelsteig möglich.

eifel.info/wandern

Zwei Personen in grüner Naturlandschaft in der Eifel.
© Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Ilmenau/Thüringen

Goethes Liebe zu Thüringen

  • Start/Ziel: Amtshaus Ilmenau/Museum Goethehaus Stützerbach
  • Länge: 19,0 km (Goethewanderweg, zurück per Bus)
  • Schwierigkeit: mittel (circa 8 Stunden)

Bewaldete Gipfel und herrliche Ausblicke, imposante Felsformationen sowie blühende Bergwiesen und gewundene Pfade. Auf dem Goethewanderweg wird schnell klar, warum der berühmte Dichter diese Gegend liebte.

thueringen-entdecken.de

Ein Gebäude in einem grünen Wald in Thüringen.
© Anna Monterroso Carneiro/Thüringer Tourismus GmbH

Weißenbrunn/Frankenwald

Die Stille genießen

  • Start/Ziel: Weißenbrunn (Raiffeisenbank)
  • Länge: 13,0 km (FrankenwaldSteigla Stübengrabenweg)
  • Schwierigkeit: schwer (circa 4,25 Stunden)

Erholsame Einsamkeit dominiert diesen Rundweg. Naturbelassene Pfade entlang von plätschernden Bächen, dann hinauf auf den Pflasterberg. Es geht durch Nadel- und Laubwälder, über Moos und Wiesen. Tipp: Abstecher zum Lucas-Cranach-Turm.

frankenwald-tourismus.de

Ein Turm bei Weißenbrunn im Frankenwald.
© Frankenwald Tourismus/Marco Felgenhauer

Du bist neugierig geworden? Fünf weitere traumhafte Touren für den Frühling findest du in der wanderlust 2/2024!

Das könnte Dir auch gefallen

Auf dem Wolftrail zum Mittelpunkt der Welt - Wandern in Griechenland
Delphi war für die antiken Griechen der Mittelpunkt der Welt. Eingerahmt wird dieser Nabel der Welt von eisig weißen Berggipfeln, sattgrünen Wäldern, in denen die Sagen der Antike erzählt werden, und einem Tal, in dem ein Meer aus Olivenbäumen in den Golf von Korinth brandet.
11 Minuten
12. Okt 2023
Sinnes-Wanderungen - Unsere Top 5
Top 5 - Touren für den maximalen Genuss. Die schönsten Wege, um mit allen Sinnen zu wandern.
1 Minute
Wandern in der Weinregion von Saale-Unstrut - Ein Land aus Stein und Wein – die Toskana des Nordens
Eine Sinfonie aus weißem Muschelkalk und grünen Reben: An Saale und Unstrut hat der Mensch eine malerische Kulturlandschaft geschaffen. Noch dazu wirkt die Region derart mediterran, dass die Einheimischen selbst von der „Toskana des Nordens“ sprechen. Recht haben sie!
9 Minuten
16. Nov 2023
Wintervergnügen in meditativer Kulisse - Reit im Winkl
Für die einen ist es Entspannung pur, für die anderen eine Art Work-out in Weiß: Schneeschuhwandern. Unser Autor Wolfgang Stelljes, unerfahrenes Nordlicht, hat es zusammen mit seiner Tochter Hannah auf der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl getestet.
9 Minuten